Crème Caramel

0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)
  • Complexity: medium
Crème Caramel

Zutaten

150 g Zucker
1 Vanilleschote
Salz
500 ml Milch
4 Eier

Zubereitung

  1. Zwei Drittel des Zuckers mit etwa 3 EL Wasser langsam unter ständigem Rühren so lange erhitzen, bis die Masse karamellisiert. Den Karamell auf 4 feuerfeste Förmchen so verteilen, dass der Boden bedeckt ist.
  2. Die Fettpfanne des Backofens oder eine Auflaufform zur Hälfte mit Wasser füllen und in die untere Hälfte des auf 150 Grad vorgeheizten Backofens schieben.
  3. Die Vanilleschote längs aufschlitzen, das Mark mit einem stumpfen Messer herausschaben und Schote, Mark und 1 Prise Salz zusammen mit der Milch aufkochen und 10 Minuten ziehen lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Eier mit dem übrigen Zucker verquirlen. Die Vanilleschote aus der Milch entfernen und die verquirlten Eier in die Milch rühren. Diese Eiermilch durch ein feines Sieb seihen, damit der Schaum entfernt wird, und in die Förmchen füllen.
  5. Diese dann so in die Fettpfanne stellen, dass die Förmchen etwa zu zwei Dritteln im Wasser stehen. Die Creme im Wasserbad etwa 40 Minuten stocken lassen, bis die Masse fest geworden ist, abkühlen lassen und dann für einige Stunden in den Kühlschrank stellen.
  6. Die Creme auf Desserttellerchen stürzen (dazu eventuell den Rand mit einem Messer lösen) und servieren.

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.